MITTEINANDER in Hüllhorst e.V.

MENSCHLICHKEIT - INTEGRATION - TOLERANZ - TEILHABE


Die Nachhaltigkeitsmesse zum Weltladentag 


Jedes Jahr im Mai findet der Internationale Weltladentag statt, bei dem vor allem Weltläden und deren Dachverband auf Missstände bei den Arbeitsbedingungen, Lieferketten oder der Entlohnung machen. Hüllhorst als Fairtrade-Kommune unterstützt die Kampagne und organisiert gemeinsam mit dem Verein Veranstaltungen.


Die 3. Nachhaltigkeitsmesse findet dieses Jahr am 9. Juni in der Zeit von 12 - 17 Uhr in und vor der Ilex-Halle an der Gesamtschule statt.

Folgende Unternehmen, Organisationen und Einrichtungen haben sich angekündigt:
Gesamtschule Hüllhorst, Grundschule Oberbauerschaft, Mühlengrundschule, Bioland Gärtnerei Duftgarten, Herba est Femina - Die Kräuterfrau, Ro Design, Crea-Bea Selfmade Rietberg, Repair-Café Lübbecke, Wasserbeschaffungsverband Am Wiehen, Insolarna GmbH Hüllhorst, ADFC Minden-Lübbecke mit Codier-Aktion, VCD Minden-Lübbecke, Kreisverkehrswacht, Hobby-Imkerei Wellensiek, Nou.Niss Reanimated Fashion, Öko-Modellregion Minden-Lübbecke, Quartierplanerin Astrid Engel, Autohaus Glinicke, Helga Kottmeier, Fam. Lefarth, Manufructur Wittekindshof, Schicke Mode aus 2. Hand Hüllhorst, Seifenromantik, Westerfeld Zweiradhaus, Seifenromantik, Wald und Holz NRW, Seniorentaxi Hüllhorst, Die Holzfrau, Bäckerei Lehrmann, Landfrauen Hüllhorst, Mittwald Bildungs- und Integrationsverein e. V., Fair-Mobil Hüllhorst mit Fair-Handels-Ware vom Salida Weltladen und dem Weltladen Minden, MITTeinander in Hüllhorst e. V.

Aktionen zum Mitmachen: Recycling-Workshop am Stand von Nou.Niss Reanimated Fashion, Testfahren des Milla.bike am Stand des VCD Minden-Lübbecke im Außenbereich, Fahrradfahren mit Monitor bei der Kreisverkehrswacht (Außenbereich), Kinder-Rallye.

Außerdem bietet der ADFC Fahrrad-Codierungen an. Bei Interesse Identifikationsnachweis und Eigentumsnachweis mitbringen.

Neben den Messeständen werden auch wieder Vorträge angeboten vom Wasserbeschaffungsverband Am Wiehen, von Architektin Astrid Engel aus Minden, Nou.Niss Reanimated Fashion aus Bielefeld, Wald und Holz NRW, der Öko-Modellregion Minden-Lübbecke und der Grundschule Oberbauerschaft / Mühlengrundschule.

Natürlich ist auch unser beliebtes faires Messe-Café mit Kuchen, Torten, fair gehandeltem Tee und Kaffee wieder am Start. Für Verpflegung sorgen außerdem die Landfrauen mit Suppe und der Bildungs- und Integrationsverein Mittwald e. V. aus Lübbecke mit türkischen Spezialitäten. Getränkepartner Becker versorgt die Gäste mit kalten Getränken.

Im Außenbereich gibt es einen Basteltisch für Kinder und eine Kinder-Rallye, wo Stempel auf der Messe eingesammelt werden müssen. Wer die Rallye abschließt, bekommt ein kleines Geschenk.

Vortragsprogramm


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rückblick: 2. Nachhaltigkeitsmesse am 14.05.2023 - Muttertag mal anders!

Dieses Jahr am 14. Mai - einen Tag nach dem offiziellen Weltladentag und am Muttertag - ging die Gute Messe Hüllhorst bereits in die Fortsetzung. Sie fand in der Ilex-Halle und auf dem Schulgelände der Gesamtschule in der Zeit von 12 bis 18 Uhr statt. Aussteller aus den Bereichen Fairtrade, Gesunde Ernährung, Nachhaltiges Bauen, Mobilität, Erneuerbare Energien, Kreislaufwirtschaft, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Slow Fashion sowie Naturkosmetik waren eingeladen, ihre nachhaltigen Produkte bzw. Dienstleistungen anzubieten oder ihre nachhaltigen Projekte zu präsentieren.
Es gab auch wieder ein Rahmenprogramm mit Vorträgen und ein Kinderprogramm sowie das beliebte Messe-Café.

Diese Ausstellenden waren in der Ilex-Halle zu finden:

Auf dem Vorplatz der Ilex-Halle verkauften Annegret und Dirk Wißmann Bienenhonig und andere regionale Produkte aus dem Anhänger ihres Traktors. Fair gehandelte Produkte aus dem Weltladen Salida aus Bünde verkauften wir aus unserem neu gestalteten Fair-Mobil. Zaunbau Heimsath stellte seine Zäune aus nachhaltigen Materialien aus. Außerdem gab es ein Bastelpavillon für Kinder. Getränke lieferte unser Fairtrade-Partner GetränkePartner Becker.

Auf dem Schulhof waren die Ausstellenden rund um Mobilität platziert: Die Autohäuser Becker-Tiemann aus Lübbecke und Glinicke aus Minden brachten jeweils zwei E-Autos zum Anfassen und Probesitzen mit. Das Zweiradhaus Westerfeld stellte Fahrräder aus - darunter stand eines aus Bambus zum Verkauf. Das Lastenfahrrad "Milla.bike" des VCD-Minden-Lübbecke Herford konnte Probe gefahren werden. Bei der Verkehrswacht Minden-Lübbecke probierten sich Jung und Alt auf einem Fahrradsimulator aus.

In der Zeit von 12 - 14 Uhr waren die Tore des Schulgartens geöffnet  und die Mountainbike-AG der Gesamtschule stellte ihr "Reich" hinter dem Schulgarten vor.

Spannende Kurzvorträge im Klassenraum hinter der Bühne zu nachhaltigem Tun und Handeln gab es von der Smart House GmbH aus Löhne, vom  Evangelischen Kirchenkreis Lübbecke, von Astrid Engel - Architektin bei Die Quartierplaner, der Hochschule Mainz, von Wald und Holz NRW, von Schülern und Lehrerinnen der Grundschule Oberbauerschaft sowie von der Dorfgemeinschaft Oberbauerschaft zu Mobilität auf dem Lande.

Eindrücke von der Messe in Bildern:

-------------------------------------------------------------------

Rückblick 2022: Die erste Gute Messe in Hüllhorst

Am 14. Mai fand die 1. Nachhaltigkeitsmesse in Hüllhorst unter dem Motto "Nachhaltig leben in Hüllhorst - regional, ökologisch und fair einkaufen" statt. Zwölf Aussteller aus Hüllhorst und Umgebung stellten in der Ilex-Halle ihre nachhaltigen Produkte zum Verkauf vor. Mit dabei waren der Duftgarten, die Landfrauen, Stoffibox, der Second-Hand-Laden Stöberecke, die WeFresh GmbH, RoDesign aus Löhne, ReMagic aus Bad Oeynhausen, der Weltladen UNDUGU aus Espelkamp, das Welthaus Minden, die Verbraucherzentrale NRW sowie unser Verein, der selbstgemachte Vogelhäuser und Fledermauskästen verkauft hat. Eine ehemalige Schülerin der Gesamtschule zeigte ihre Plakat-Kollage zum Thema "(un)faire Bekleidungsindustrie".

In der Vorhalle wurde frischer Kuchen und fairer Kaffee und Tee ausgegeben. Auf dem Vorplatz stand der Getränkewagen sowie kleine Speisen vom Hof Oevermann, der auch noch mit einem eigenen kleinen Verkaufsstand vertreten war. Unser Anhänger, leider noch nicht in neuem Look, kam zum ersten Mal zum Einsatz und bot eine Auswahl an Artikeln aus dem Salida Weltladen Bünde an.

In einem Klassenraum in der Ilex-Halle gab es Vorträge von Stoffibox zu Stoffwindeln und über den Mühlenkaffee, den das Welthaus Minden mitgebracht hatte.


Rückblick 2021: Der FairWandelGang

Am 8. Mai konnten interessierte Bürgerinnen und Bürger im Gemeindehaus in Schnathorst durch einen "Wandelgang" gehen und sich einen Überblick über die Welt des Fairen Handels in Hüllhorst, der Region und der Welt verschaffen. Das Motto lautete: "Die Welt braucht einen Tapetenwechsel! Gestalte ihn mit!"
Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir den Wandelgang auch gefilmt und sogar vertont - mit wertvollen Informationen zu den einzelnen Ständen, gesprochen von Mitgliedern des Fair-Trade-Teams.

Hier eine kleine Bildergalerie von der Veranstaltung: